Hochzeitskurse in der Tanzschule TIN

Warum etwas „Blaues“ zur Hochzeit?

Es gibt viele alten Traditionen rund um das Thema „Hochzeit“. Die wohl bekanntesten Hochzeitsbräuche für die Braut sind „Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues“.
Diese „Etwas Blaues“-Tradition kommt aus den USA. Denn auf Englisch reimt sich der Spruch: „Something old, something new, something borrowed and something blue.“
Jedes dieser Teile der Tradition steht für ein Kleidungsstück oder ein Accessoire der Braut, welches sie bei der Hochzeit tragen sollte. Die klassische Interpretation der „5 Dinge“ sind ein altes Taschentuch, ein neues Hochzeitskleid, geborgter Brautschmuck und ein blaues Strumpfband.

Kennt Ihr auch die Tradition des Glück-Cents im Brautschuh?

Ihr habt doch zu Silvester sicher schon einmal einen Glückscent bekommen. Diese Münze soll euch im neuen Jahr Glück bringen und dafür sorgen, dass euch nie das Geld ausgeht. Dieselbe Bedeutung hat auch der Cent im Brautschuh: Er soll dem Brautpaar Glück für die Ehe bringen.
Special Tipp von uns: So befestigt ihr das Cent-Stück im Brautschuh.
Klebt den Cent einfach mit einem Klebeband oder einem Washi-Tape im Brautschuh in den Bereich eures Fußhohlraums. Etwas umwickelt wird er euch beim Laufen und Tanzen nicht stören und kann auch nicht verloren gehen. Das ist besonders wichtig für euren Hochzeitstanz!

Euer Hochzeitstanz – unterstützt von Tanzschule TIN.

Bei uns bekommt Ihr für Euren Hochzeitstanz das Komplett-Paket, so effektiv und zeitsparend wie möglich. Denn Zeit ist Geld und beides haben Brautpaare meist nicht im Überfluss zur Verfügung.

Diese drei Möglichkeiten bieten wir Euch als tanzwilliges Hochzeitspaar:
Hochzeitskurse (Kurs in Gruppenform)
Hochzeitstanz „Exclusiv“
Crashkurs „Hochzeitsgesellschaft“ (1 Termin)

Hochzeitskurse (Kurs in Gruppenform)

Ihr braucht noch ein bisschen Übung für eine wichtige Feier oder für eine Hochzeit, um das Tanzbein zu schwingen? Oder Ihr braucht einfach nur ein bisschen Training? Bei uns kein Problem! All das bieten wir Euch in unserem Hochzeitstanzkurs. Lasst Euch nicht von dem Wort „Hochzeit“ abschrecken. Selbstverständlich sind auch Teilnehmer willkommen, die nicht auf eine Hochzeit eingeladen sind oder heiraten. Alternativ zu unserem Crashkurs empfehlen wir Euch unseren Erwachsenen-Tanzkurs „Rubin“. Hier vermitteln wir die gleichen Inhalte wie im Hochzeitstanzkurs. Dadurch seid Ihr zeitlich flexibler. Dieser Kurs findet bei der Tanzschule TIN in Rottenburg, Horb, Sulz und Oberndorf statt. Die Zeiten und Tage findet Ihr auf unserer Homepage oder Ihr könnt diese auch telefonisch erfragen.

In unseren Crash-Tanzkursen vermitteln wir Euch Kenntnisse im langsamen Walzer, Wiener Walzer, Disco Fox und Blues.

Der langsame Walzer, auch englischer Walzer genannt, ist ein Gesellschaftstanz, der im ¾ Takt getanzt wird. Bei uns lernt Ihr, wie Ihr bei diesem Schwungtanz eine gute Figur macht.

Der Wiener Walzer ist der schnellste Tanz des Welttanzprogramms und wird bei den meisten Hochzeiten vom Brautpaar getanzt. Bei uns lernt Ihr die richtige Schrittfolge und wie Du Deinen Partner am besten führst, da sich Herr und Dame hier abwechseln.

Der Discofox ist einer der Gesellschaftstänze, der gerade ein großes Revival erlebt. Bei uns, in der Tanzschule TIN, erlernt Ihr die Grundschritte und verschiedene Drehungen, damit Ihr auf dem Parkett eine gute Figur machen könnt.

In unserem Blues-Unterricht lernt Ihr die Kreativität dieses Tanzes kennen. Lasst Euch überraschen!

Dauer und Preise der Abos findet Ihr am Ende der Seite unter „Buchungsmodalitäten

Hochzeitstanz „Exclusiv“ (4 Termine)

Ihr wünscht Euch einen individuellen Hochzeitstanz?
Euer Hochzeitstanz soll ein besonderes Erlebnis für Euch und Eure Gäste werden?
Egal ob Walzer, Blues oder ein anderer Tanz, hier ist unser Profi-Tanzlehrer nur für Euch da.
Wir stimmen uns im Vorfeld telefonisch zu Euren Wünschen und Ideen ab und legen dann direkt beim ersten Termin los: Ihr bringt Eure Wunschmusik mit und wir choreografieren zusammen - in Euren Privatstunden - Euren individuellen Wunschtanz, der Eure Gäste staunen lässt.
Das Paket Hochzeitstanz „Exclusiv“:

  • 4 Termine à 60 Minuten nach Absprache
  • Preis: 333 Euro

Schreibt uns Eure Anfrage an privatstunde[at]tanzschule-tin.de

Crashkurs „Hochzeitsgesellschaft“ (1 Termin)

Richtig schnell den Brautwalzer lernen und Ihr habt nur für einen Termin Zeit?
ODER
wenn das Hochzeitspaar, die Brauteltern, die Trauzeugen, Freunde und Geschwister gerne ihre tänzerischen Fähigkeiten rasch auffrischen wollen, könnte Euch dieses Angebot interessieren:
In lockerer Atmosphäre werden Grundschritte im Discofox, Blues, Langsamer Walzer und Wiener Walzer gezeigt und geübt. Für Paare mit Tanzerfahrung zeigen wir gerne in individueller Betreuung weitere, passende Schritte.
Das Brautpaar spielt die Hauptrolle und bestimmt die Inhalte. Bringt bitte Eure Hochzeitsschuhe und, sofern vorhanden, den Reifrock mit.
Der Kurs dauert 150 Minuten und findet statt, wenn Ihr mindestens fünf Paare aus Eurem Bekanntenkreis dazu animieren könnt. Er ist besonders geeignet für Brautpaare und Gäste, die ihre Kenntnisse schnell auffrischen möchten oder die Grundschritte erlernen möchten.
Das Paket Crashkurs „Hochzeitsgesellschaft“:
1 Termin à 150 Minuten (inklusive 15 Min. Pause)
Ab 5 Paaren (organisiert aus Eurem eigenen Bekanntenkreis)
Termin nach Vereinbarung
Preis: 40 Euro/Person, die Getränke während des Unterrichts sind im Preis enthalten.
Schreibt uns Eure Anfrage an privatstunde[at]tanzschule-tin.de

 

Buchungsmodalitäten (Kurs in Gruppenform):

Die Abbuchung startet in dem Monat des Einstiegs.
Alle Termine haben eine Länge von 75 Minuten.
Es stehen 4 Abos zur Auswahl:
6 Unterrichtswochen in 2 Monaten: 2 x 68 Euro pro Person
12 Unterrichtswochen in 4 Monaten: 4 x 63 Euro pro Person
24 Unterrichtswochen in 8 Monaten: 8 x 57 Euro pro Person
36 Unterrichtswochen in 12 Monaten: 12 x 46 Euro pro Person
Es finden 36 Unterrichtswochen pro Jahr statt, in den Tanzschulferien ist kein Unterricht.
Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Ende Eurer Unterrichtswochen. Das Abo über 6 Unterrichtswochen muss nicht gekündigt werden, dieses endet automatisch. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich das Abo automatisch um die ursprünglich gebuchte Dauer.